Home

Kontaktformular

Ich interessiere mich für

  •   Rückruf
  •   Informationsmaterial

*Pflichtfelder

Adresse

API Schmidt-Bretten
GmbH & Co.KG
Langenmorgen 4
75015 Bretten-Gölshausen

(P) +49 (0) 72 52/53-0
(F) +49 (0) 72 52/53-200

info@apiheattransfer.de

Site information

Petrochemie

Petrochemie

In der Petrochemie überwiegt seit Jahrzenten der Einbau von Röhrenwärmeübertragern. Seit einigen Jahren finden jedoch immer mehr gedichtete und vollverschweisste Plattenwärmeübertrager Eingang in dieses Marktsegment. Gerade für Wärmerückgewinnungsaufgaben oder Kondensation von Lösungsmitteln eignen sich diese Wärmeübertrager hervorragend. In den Produktionsprozessen der Petrochemie finden besonders Platttenwärmeübertrager mit hohen Drücken, Temperaturen, Sonderwerkstoffen und insbesondere spezielle Dichtungsqualitäten ihre Anwendungen. Die intensive Zusammenarbeit mit weltweit führenden Unternehmen führte bereits zum Einsatz von SCHMIDT Plattenwärmeübertragern in den verschiedensten Offshore- und Onshore-Anlagen in der Petrochemie.

Typische Aufgaben für SIGMA-Plattenwärmeübertrager in der Petrochemie sind:

  • Kondensation von Lösungsmitteln und Mehrstoffgemischen
  • Kühlung / Beheizung von Reaktoren und Produktionsbehältern
  • Kühlung und Erhitzung von Zwischenprodukten
  • Kühlung von Kohlenwasserstoffen
  • Rückkühlung von Kühlwasserkreisläufen
  • Wärmerückgewinnung Benzin / Benzin
  • Wärmerückgewinnung innerhalb petrochemischer Prozesse

Anwendungsbeispiel: Unconverted Oil

Zur Nacherhitzung von 45 t/h sogenanntem "Unconverted Oil" mittels 2.380 kg/h Sattdampf mit 4,5 bar wurden unsere vollgeschweissten Plattenwärmeübertrager SIGMAWIG in eine Gaswaschanlage der Raffinerie eingebaut. Aus Verfügbarkeitsgründen wurden insgesamt zwei Apparate redundant eingebaut.

Anwendungsbeispiel: Lösemittel

Zum Kühlen von 76t/h Roh-Toluol sind zwei Plattenwärmeübertrager mit einer Austauschfläche von je 102 m² installiert. Aufgrund des reinen Lösemittels kommen die speziell PTFE-ummantelten Dichtungen SIGMACOAT zum Einsatz.In einer nachgeschalteten Prozessanlage wird anfallendes Dampfkondensat mit zwei weiteren SIGMA Apparaten heruntergekühlt.

Anwendungsbeispiel: Quench Wasser

Ein international tätiger Anlagenbaukonzern hat in einer petrochemischen Fabrik eine komplette Ethylen-Oxid Anlage aufgebaut. In dieser Anlage laufen zur Kühlung sogenannten "Quench water" zwei SIGMA Apparate mit Platten in Werkstoff 1.4547 und Dichtungen in der Qualität Viton G. Weiterhin wird auch ein vollgeschweisster Plattenwärmeübertrager SIGMAWIG zur Erhitzung von Edelwasser mittels Sattdampf mit 170 °C betrieben.