Home

Kontaktformular

Ich interessiere mich für

  •   Rückruf
  •   Informationsmaterial

*Pflichtfelder

Adresse

API Schmidt-Bretten
GmbH & Co.KG
Langenmorgen 4
75015 Bretten-Gölshausen

(P) +49 (0) 72 52/53-0
(F) +49 (0) 72 52/53-200

info@apiheattransfer.de

Site information

Pharmazie und Kosmetik

Pharmazie und Kosmetik

In der pharmazeutischen Industrie kommt es bei der Herstellung von Kosmetika in hohem Maß auf die Reinheit der Zwischen- und Endprodukte an. Dabei sind besondere Anforderungen hinsichtlich der extrem hohen Betriebssicherheit aller Komponenten einer Produktionsanlage zu berücksichtigen. Die Betriebserfahrungen während der letzten Jahrzehnte haben zu anwendungsbezogenen Entwicklungen geführt. Heute werden Platten mit speziellen Oberflächen zur Vermeidung von Ablagerungen im Strömungsraum ebenso eingesetzt, wie z. B. PTFE-ummantelte Elastomerdichtungen, die auch die geringste Kontamination von sensiblen Produkten verhindern. Die Konstruktion der Gestelle und die Verarbeitung der eingesetzten Materialien genügen den höchsten Qualitätsstandards. SIGMA Plattenwärmeübertrager bewähren sich Tag für Tag in vielen Anwendungsbereichen:

Typische Aufgaben für SIGMA-Plattenwärmeübertrager in der Pharmazie und Kosmetik sind:

  • Thermische Behandlung von Infusionslösungen
  • Kühlung von Suspensionen
  • Kühlung von Tensiden
  • Kühlung und Erhitzung von WFI und Reinstwasser
  • Kühlung von Spenderblut und Blutplasma
  • Kondensation von Lösungsmitteln aus Produktionskesseln
  • Kühl- und Erhitzungsaufgaben mit Wärmeträgerölen für Ansatz- und Mischbehälter
  • Thermische Behandlung von ätherischen Ölen
  • Kühl- und Erhitzungsaufgaben für Haarshampoo, Duschgel, Weichspüler und flüssige Waschmittel
  • Konsequente Systemtrennung von Medien in speziellen Sicherheitswärmeübertragern

Anwendungsbeispiel: Kühlung und Erhitzung von Behältern

Ein internationaler Pharmakonzern mit Sitz in Westdeutschland baut seit mehr als 10 Jahren auf die gute Qualität der vollgeschweißten Plattenwärmeübertrager Baureihe SIGMAWIG in allen Größen von 2 bis 50 m² AT-Fläche. Ende 2007 konnten wir mit einem Auftrag über diverse Apparate den 65-sten SIGMAWIG-Plattenwärmeübertrager an diesen Kunden ausliefern.

Anwendungsbeispiel: Arzneimittel

Ein bekanntes Pharmaunternehmen in Frankfurt am Main produziert ein lange wirksames Insulinpräparat zur Blutzuckersenkung. Der Wirkstoff Insulin, der in Pulverform in einer benachbarten Wirkstoffproduktionsanlage hergestellt wird, wird in der Fertigung aufbereitet, in flüssige Form gebracht und in Spritzenzylinder zur Injektion abgefüllt. API Schmidt-Bretten lieferte mehrere Plattenwärmeübertrager, darunter auch einen SIGMA Apparat, mit dem ein Ansatzbehälter gekühlt wird,der die exotherme Wärme in Höhe von >2.000 KW direkt abführt. Der Apparat hat eine Wärmeübertragerfläche von > 200 m² . Die Projektierung dieses Zentralkühlers erfolgte über einen international tätigen Contractor.

Anwendungsbeispiel: Waschmittelproduktion

Ein Hersteller produziert unter anderem flüssige Waschmittel. In der Produktion entsteht im Batch – Betrieb exotherme Wärme. Diese muss vor der Abfüllung des Waschmittels abgeführt werden. Hierfür wurde für die erste Abfülllinie ein SIGMA – Plattenwärmeübertrager mit AT-Fläche von 200 m² in Betrieb genommen. In dem Kühler wird das Produkt von 60°C auf eine Abfülltemperatur von < 35°C heruntergekühlt. Das flüssige Waschmittel kann je nach Temperatur eine dynamische Viskosität von bis zu 3.750 cP aufweisen. Der Apparat bringt die geforderte Leistung zur Zufriedenheit des Kunden. Daraufhin wurde für eine zweite Abfülllinie ein weiterer Kühler mit der gleichen Auslegung in Auftrag gegeben.